Skip to main content

Die Leica Camera teilt mit vielen Menschen weltweit die Leidenschaft zur kreativen Fotografie auf hohem Niveau. Daher hat es für Leica seit jeher große Bedeutung, solche fotografischen Werke und ihre Schöpfer anderen Menschen zugänglich zu machen, die sie zu schätzen wissen. Schließlich steht der Name Leica auch für eine ganz besondere Bildkultur. Schon seit nunmehr Jahrzehnten bietet Leica aus genau diesem Grund bekannten Leica Fotografen ebenso wie aufstrebenden neuen Talenten die Chance, ihre Werke einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren. Als ideales Forum für diesen Zweck wurden die Leica Galerien ins Leben gerufen. Ihre Tradition reicht zurück bis in die 1970er Jahre.

Die erste Leica Galerie wurde 1976 in Wetzlar gegründet und befindet sich mittlerweile im Hauptsitz der Leica Camera AG. Weitere Galerien folgten und heute sind Leica Galerien in vielen Teilen der Welt zu finden.

Die Leica Galerie Wetzlar zählt zu den absoluten Höhepunkten in der Leica Welt. Hier finden Sie exklusive Ausstellungen und Installationen. Hier werden Sie von herausragenden Werken berühmter nationaler und internationaler Fotografen und Künstler inspiriert. Und hier finden Sie auch die Wechselausstellung zum Leica Oskar Barnack Award.

LEICA GALERIE

Montag - Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Telefon: +49 (0)6441-2080-100

Aktuell in der Leica Galerie

Nomi Baumgartl - "Seelenlandschaften. Mensch und Natur im Fokus."

Nomi Baumgartl zählt zu den vielseitigsten Fotograf*innen Deutschlands. Sie war auf der halben Welt unterwegs, fotografierte berührende Reportagen, porträtierte prominente Zeitgenoss*innen, war erfolgreiche Mode- und Werbefotografin. Heute konzentriert sich die Leica Fotografin vor allem auf die Beziehung zur Natur.

Zur Ausstellung