Skip to main content

+++ ABGESAGT +++ Perspektivenwechsel: Talk mit Nomi Baumgartl

© Nomi Baumgartl - "Tatjana Patitz, Grand Bahama Island 2001"

Die Gesprächsrunde am Dienstag, 4. Oktober, in der Leica Galerie Wetzlar muss wegen krankheitsbedingter Ausfälle unter den Talk-Teilnehmer*innen leider kurzfristig abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist derzeit nicht geplant.

Perspektivenwechsel – wie Fotografie unsere Wahrnehmung der Welt verändern kann: Zum Abschluss der Ausstellung „Seelenlandschaften. Mensch und Natur im Fokus.“ freuen wir uns über einen ganz besonderen Abend in der Leica Galerie Wetzlar. Am Dienstag, den 4. Oktober, spricht Karin Rehn-Kaufmann mit der Fotografin Nomi Baumgartl, dem Prof. Dr. Michael Rast (Director Earth Sciences am International Space Science Institute ISSI in Bern) und Tatjana Patitz (Topmodel, Modelikone und Umweltaktivistin) über das spannende Thema: wie die Fotografie die Wahrnehmung auf die Welt verändern und eine positive Wirkung auf unseren Planeten haben kann.

Nomi Baumgartl, international renommierte Fotografin und Leica Markenbotschafterin, ist eine sensible Beobachterin und große Porträtistin, die sich in ihrer Arbeit vor allem dem fragilen Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur widmet. In der Leica Galerie Wetzlar präsentiert Nomi Baumgartl noch bis 5. Oktober ihre Ausstellung „Seelenlandschaften. Mensch und Natur im Fokus“. Darin geht es um die Verantwortung für die Zukunft und die Auswirkungen unserer heutigen Lebensweise auf die nachfolgende Generation.

Prof. Dr. Michael Rast, Director Earth Sciences am International Space Science Institute ISSI in Bern, arbeitet mit Nomi Baumgartl am fortlaufenden Projekt „Eagle Wings – Protecting the Alps“. Das Projekt dokumentiert seit 2016 den Einfluss des Klimawandels auf die Gletscher der Alpen. In Kooperation mit der deutschen Luft- und Raumfahrt (DLR) machen Rast und sein Team die Alpen in großem Umfang sichtbar und ergänzen die Aufnahmen aus Luft und vom Boden durch Satellit-Aufnahmen aus dem Weltraum. Langzeit-Auswirkungen werden so besonders gut sichtbar gemacht und ermöglichen es, Prognosen für die Zukunft zu treffen.

Tatjana Patitz wurde Anfang der 2000er von Nomi Baumgartl auf den Bahamas fotografiert. Baumgartl dokumentierte damals das Zusammentreffen von Menschen und Delphinen, bei denen die heute längst ikonischen Aufnahmen mit dem Topmodel entstanden sind. Patitz arbeitet bereits seit den 80er-Jahren mit Delfinen und Walen und setzt sich seitdem verstärkt für deren Schutz ein. Auf ihrer Agenda stehen neben Tierschutz weitere unterstützende Maßnahmen zum Erhalt der Ozeane, gegen die Abholzung der Regenwälder und Umkehr des Klimawandels.

Unsere drei Gäste haben nicht nur gemeinsame Projekte, sondern teilen vor allem die Liebe für unseren Planeten und die Vision, ihn zu schützen. Moderiert von Karin Rehn-Kaufmann, Art Director & Chief Representative Leica Galleries International, sprechen Nomi Baumgartl, Prof. Dr. Michael Rast und Tatjana Patitz darüber, welchen Teil die Fotografie zum Schutz unserer Welt beitragen kann.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr in der Leica Galerie Wetzlar statt. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr. Bitte melden Sie sich über den Button auf der Seite an.

Nächster Termin
04 Okt. 2022

Leica Galerie Wetzlar

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 18.30 Uhr

Jetzt anmelden

Top